• Lesedauer:3 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. Juni 2022
  • Beitrags-Kategorie:Fitness
You are currently viewing Stoffwechsel ankurbeln und verbessern mit Fitness Training

Ihr nächstes Training könnte Sie auf einen schnelleren Stoffwechsel trimmen

Ihr Stoffwechsel umfasst alle Vorgänge, die Ihr Körper unternimmt, um Nahrung in Energie umzuwandeln und Sie am Laufen zu halten. Manche Menschen haben einen schnelleren Stoffwechsel als andere.

Ob Ihr Stoffwechsel schnell oder langsam ist, hängt unter anderem von Faktoren ab, auf die Sie keinen Einfluss haben, wie Ihr Alter, Ihr Geschlecht und Ihre Gene. Manchmal kann eine träge Schilddrüse Ihren Stoffwechsel beeinträchtigen. Aber wenn Sie herausgefunden haben, dass dies normal ist, liegt es an Ihnen, ihn zu beschleunigen. Konzentrieren Sie sich auf das, was wirklich einen Unterschied macht: Bewegung.

Muskelzellen benötigen viel Energie, was bedeutet, dass sie viele Kalorien verbrennen. Sie verbrennen sogar mehr Kalorien als Fettzellen, selbst wenn Sie keinen Sport treiben. Die Zeit, die Sie mit dem Training verbringen, zahlt sich also aus, lange nachdem Sie aufgehört haben zu schwitzen.

Mit zunehmendem Alter wird körperliche Betätigung noch wichtiger. Mit zunehmendem Alter verliert man natürlich an Muskelmasse, was den Stoffwechsel verlangsamt. Sport kann diese Entwicklung aufhalten.

Das ist ganz einfach. Sie müssen Ihre Muskeln auf die folgenden zwei Arten regelmäßig trainieren.

Stoffwechsel mit Training verbessern

1. Steigern Sie Ihr Training.

Jede Art von aerobem Training, ob Sie nun laufen oder Zumba machen, verbrennt Kalorien. Wenn Sie es intensiver gestalten, verbrennt Ihr Körper mehr Kalorien.

Versuchen Sie es mit Intervallen. Sie können sie mit jeder Art von Ausdauertraining durchführen. Die Grundidee besteht darin, dass Sie zwischen höherer und niedrigerer Intensität hin- und herwechseln. Sie stellen eine echte Herausforderung dar, nehmen dann das Tempo zurück und wiederholen den Vorgang.

Machen Sie zum Beispiel 1 Minute lang so viele Hampelmänner wie möglich, und gehen Sie dann 2 Minuten lang auf der Stelle. Wiederholen Sie dies 15 Minuten lang.

Krafttraining für den Stoffwechsel

2. Heben Sie Gewichte.

Da Muskeln mehr Kalorien verbrauchen als Fett, werden Sie durch die Stärkung Ihrer Muskeln zu einer effizienteren Kalorienverbrennungsmaschine, selbst wenn Sie sich ausruhen.

Machen Sie zweimal pro Woche ein oder zwei Sätze mit 12 bis 15 Wiederholungen für jede Hauptmuskelgruppe (Bauchmuskeln, Bizeps, Gesäßmuskeln, Quads).

Sie tun damit mehr als nur Ihrem Stoffwechsel etwas Gutes. Ihr Herz, Ihre Knochen und sogar Ihre Stimmung werden davon profitieren. Das ist ein Gewinn für alle Beteiligten.